Krieschow.de

Maibaum

Das Maibaumaufstellen - traditionell:

Am Vorabend des 1. Mai wird ein Maibaum mitten im Ort aufgestellt. Der Stamm wird dabei von der Rinde befreit, da sich sonst Geister und Krankheiten verstecken können. Geschmückt wird der Stamm mit einer von der Jugend geflochtenen Girlande. An der Spitze des Baumes wird eine Birke, die die Fruchtbarkeit in das Dorf bringt und ein oder zwei Kränze mit bunten Bändern befestigt. Der Maibaum muss in der ersten Nacht bewacht werden. Schafft es die Jugend einen anderen Dorf den Baum zu stehlen oder abzusägen, darf in den nächsten sieben Jahren kein Maibaum in dem betreffenden Dorf aufgestellt werden.

Das Maibaumaufstellen in Krieschow - heute:

Im Groben und Ganzen wird diese Tradition heute noch so durchgeführt wie oben beschrieben. Nur die Gedanken an Geister und Krankheiten machen sich bestimmt viele nicht mehr. Oft wird der Maibaum am Vortag des 1. Mai oder eben direkt am 1. Mai aufgestellt. Das Aufstellen wird mit einem Fest verbunden, wo die Bewohner des Dorfes auf Würstchen und Bier und Maibowle eingeladen werden. Dazu gibt es Musik und ein kleines Lagerfeuer.

Anmelden

Termine

28.04.2017 - 17:00 Uhr
Jugendclub Krieschow

29.04.2017 - 14:00 Uhr
Jugendclub Krieschow

30.04.2017 - 10:00 Uhr
Kirche Krieschow

30.04.2017 - 16:00 Uhr
Dorfplatz Krieschow

Erinnerungen

Vor 7 Jahren ...

Der schönste Maibaum

Ferienhaus NiedanHonda ChmellZimmerei Edelbert Niedan